Novasol

Rufen Sie uns an: 040 - 23 88 59 82
Mo - Fr 9:00 - 18:30
Sa 9:00 - 15:00

Surfen in Klitmøller, Westjütland, Dänemark

Klitmøller ist ein Hotspot für Wassersportler. Surfer und Kiter aus ganz Europa sind begeistert von den Windverhältnissen. „Cold Hawaii“ wird die Gegend bei den Wellenreitern aus ganz Europa genannt — ähnliche Wellenverhältnisse, andere Temperaturen. Die kräftigen Wellen der Nordsee, aber auch der kurze Abstand zum Vandet See, einem flachen Gewässer, ideal für Anfänger, machen Klitmøller zu einem einzigartigen Wassersportparadies, von schönster Natur und und feinsten Wellen umgeben. Das ist ein ideales Ziel für eine sportliche Familie, die Ihren Urlaub im NOVASOL Ferienhaus in Dänemark verbringen möchte.
In der Kommune Thisted in Nordjütland gelegen liegt Klitmøller 11 km von Hanstholm entfernt. Früher war es ein kleines Fischerdorf, doch seit etwa 1980 kamen immer mehr Surfer und Kiter hierher. Heute ist es eines der bekanntesten Surf- und Kite-Reviere Europas für temperatur-unerschrockene Wassersportler. Seit 1990 werden hier die dänischen Meisterschaften im Windsurfen ausgetragen, mehrere Europameisterschaften fanden hier bereits statt und Klitmøller ist außerdem einer der Austragungsorte der Professional Windsurfers Association World Tour.
Der erste dänische Nationalpark Thy wurde hier eröffnet. Zwischen den Sanddünen lassen sich geschützte Pflanzen wie Strandrogen, Krähenbeere oder Stranddistel bewundern, Bruchwasserläufer und Kraniche geben sich ein Stelldichein.
Hier finden Sie ein reiches Angebot an NOVASOL Ferienhäusern in Dänemark. Nichts kann schöner sein als tagsüber mit den naturgewaltigen Wellen zu kämpfen und abends in den „eigenen vier Wänden“ vor dem Kamin zu sitzen und die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen.
Klitmøller ist auch ein geeigneter Ausgangspunkt für Ausflüge, zum Beispiel nach Skagen, wo Skagerak und Kattegat aufeinander treffen und die Wellen von beiden Meeren in der Mitte zusammenschlagen. Mancher schwärmt von dem ganz besonderen Licht in dieser Gegend, besonders im Hochsommer, ein Licht, das schon viele Künstler wie Fotografen und Maler angezogen hat, der Grund auch, warum halb Kopenhagen hier oben den Jütländischen Sommer in den eigenen Sommerhäusern verbringen will.