Novasol

Rufen Sie uns an: 040 - 23 88 59 82
Mo - Fr 9:00 - 18:30
Sa 9:00 - 15:00

Ein neues Storchennest bei Schloss Poggelow

Schloss Poggelow in Mecklenburg-Vorpommern ist ein beliebtes NOVASOL Objekt für große Familien oder Gruppen von bis zu 30 Personen. Die meisten Gäste, die einmal da waren kommen irgendwann noch einmal wieder.
Einer, der jedes Jahr zurückkehrt von seiner weiten Reise aus Südafrika, ist Meister Adebar, der Storch von Poggelow. Sein Zuhause ist dann, wie jedes Jahr, das Storchennest.
Anfang des Jahres stellte sich aber heraus, dass dieses bereits baufällig war. So ergriff Dieter Krabbe, die gute Seele von Schloss Poggelow, die Initiative und reparierte den Neststand mit Gleichgesinnten, die sich auch jedes Jahr freuen, wenn der Storch wiederkommt.
Der Storchenbeauftragte, Herr Schmidt — so etwas gibt es in Mecklenburg-Vorpommern — besorgte zunächst einen amtlichen Storchenkorb als Grundlage für das Nest. Nun würde zunächst das alte Nest demontiert, das im Laufe der Jahre auf eine Höhe von gut einem Meter angewachsen war. Mit einem Hubwagen der Fa. Sternberg, die ihn freundlicherweise zur Verfügung stellte, wurde das Reisigpaket aus über 10 Metern Höhe zur Erde befördert.
Das kann nur jemand, der absolut schwindelfrei ist, und da sagten die Kameraden der örtlichen Feuerwehr gleich zu als sie gefragt wurden, wer das erledigen könne.
Der neue Korb wurde dann mit Reisig aus dem alten Nest, zur Wiedererkennung, dekoriert und siehe da: der Storch kam gleich an seine alte Adresse und richtete es sich wieder wohnlich ein.
Dank dieser Iniative und der Unterstützung aller Beteiligten können sich die Gäste von Poggelow wie jedes Jahr auf die Störche freuen und sie nun viel besser beobachten, da das Nest nun nicht mehr so hoch ist. Das ist also der Beweis: klappern gehört zum Geschäft.