Novasol

Rufen Sie uns an: 040 - 23 88 59 82
Mo - Fr 9:00 - 18:30
Sa 9:00 - 15:00

Bergen — ein typisches Stück Norwegen

Bergen ist wohl eine der authentischsten, norwegischen Städte. Hier gibt es viel zu sehen, zahlreiche Ausflugziele warten darauf, von Ihrem NOVASOL Ferienhaus in Norwegen erkundet zu werden. Das Wahrzeichen der Stadt ist die historische Häuserzeile am Hafen, die “Tyske Brygge” (der Deutsche Kai) oder auch allgemein „Bryggen“ (norwegisch für der Kai, die Landungsbrücke), das ehemalige Handelszentrum aus der Zeit der Hanse. Alle Häuser sind im historischen Zustand belassen, Holzbauweise und die historische Einrichtung aus der damaligen Zeit. 
Nach mehreren verherrenden Bränden wurde zwar ein Verbot der typischen Holzbauweise für das Stadtgebiet erlassen, das Hafenviertel jedoch immer wieder nach Originalplänen aufgebaut. Dadurch hat sich der Charakter des Viertels seit dem 12. Jahrhundert praktisch nicht verändert. Auch deshalb wurde Bryggen im Jahre 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.
Die meisten Häuser beherbergen Lädchen, in denen Sie typisch norwegische Dinge einkaufen können. Dem Fischfreund lacht das Herz beim Besuch des großen Fischmarktes. Hier wird der frischeste Atlantikfisch feilgeboten, Meeresfrüchte der feinsten Provenienz und natürlich Stockfisch. Viele Stände bieten Fisch zum Sofortverzehr an.
Natürlich ist Bergen auch ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe, aber hier startet auch die “Hurtig Ruten”, die Schifflinie, die entlang der norwegischen Küste bis nach Hammerfest im äußersten Norden führt. Die Fløibane, eine Standseilbahn fährt Sie auf den Hausberg Bergens, von dem aus Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft haben.
Wer ein Ferienhaus in Norwegen in der Nähe Bergens bei NOVASOL mietet, sollte sich Zeit nehmen Schloss „Gamlehaugen“ zu besuchen,  seit 1927 die Residenz der norwegischen Königsfamilie in Bergen. Die Geschichte des Schlosses geht zurück bis ins Mittelalter und wechselte mehrfach den Besitzer, darunter viele der reichsten Männer Bergens. Der bekannteste war Christian Michelsen, ein Schiffmagnat und Politiker, der später der erste Premierminister des Landes nach der Trennung von Schweden und Norwegen wurde. Nach dem Kauf ließ er das alte Hauptgebäude abreißen und 1899 im schottischer Baroniestil neu erbauen. Heute gehört das Schloss dem norwegischen Staat. Umgeben ist das Schloss von einer weitläufigen englischen Parkanlage.